Superchunk – Cloud of Hate

Superchunk

Superchunk feiern nächstes Jahr ihr 30-jähriges Bandbestehen und vor gut einem Monat, genauer am 16. Februar, ist ihr 11. Album „What a Time to Be Alive“ erschienen. Bis heute dachte ich ja aufgrund des Titels, den ich wohl nicht richtig bzw. nur halb las, dass es sich um ein Livealbum handeln würde. Livealben mag ich eigentlich nicht, weswegen ich bis heute „What a Time to Be Alive“ links liegen ließ.

Heute hab ich dann in das neu erschienene Video zu „Cloud Of Hate“ reingeschaut, und siehe da, das vermeintliche Livealbum ist keins. Gerade mal 1:13 Minuten ist der Song lang, und die Band kann es noch wie zu „Precision Auto“ Zeiten. Energie, Tempo, Melodie!!!

Superchunk: Webseite / Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.