Lovelace – Grizzly

Lovelace sketch - Chris Savill final

Die derzeit in Berlin lebende US Amerikanerin Rebecca Whitbread aka Lovelace wird irgendwann diesen Sommer Ihr Album „Lands“ veröffentlichen, von dem das wunderbare „Grizzly“ am 20. Mai vorab als Single erscheinen wird.

Das zusammen mit ihrer 5-köpfigen Band aufgenommene Stück ist inspiriert von intensivem Hören der Experimentalrocker Grizzly Bear. Mellotronsamples, glockenklarer Gesang und ein sanfter Paukenbeat lassen den Song ein wenig abgerückt und verträumt und doch überaus catchy erscheinen. Das erinnert mich an die eben bereits erwähnten Grizzly Bear, an Kate Bush und auch an Björk!

Lovelace: Webseite / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.