The Animen – Mami Wata & At War

The Animen - Are We There Yet

The Animen veröffentlichen am 27. Februar kommenden Jahres ihr 2. Album. Die Schweizer hatten mich 2014 auf dem Rocken am Brocken Festival überzeugt, und ich freue mich sehr, dass es jetzt neuen Output gibt.

Das Quartett aus dem Genfer Vorot Carouge ist mit ‚Are We There Yet‘ auf dem geschmacksicheren Berliner Label Noisolution gelandet, und macht weiter das, was sie schon auf ihrem Debüt sicher beherrschten: eine tolle Mischung aus Soul, 60ties und Rock. Zeitlos schön ist das, und die Band präsentiert ihre Songs mit großer Überzeugung und Authentizität!

Noisolution schreibt dazu:
„Sie verstehen es, grandiose Songs zu schreiben, ihre Hörer zu umgarnen und einen Ohrwurm nach dem nächsten unterzujubeln. Stets schnoddrig hingeworfen, voller Brüche und offener Wunden. Windschiefes Hit-Potential galore mit diesem gewissen Außenseiter-Charme.“

The Animen

2 Songs vom kommenden Album kann man sich schon zu Gemüte führen, den Albumopener ‚Mami Wata‘, Midtempo, etwas stoisch in den Strophen, überbordend im Refrain. Toll! Und dann das fantastische ‚At War‘, das klingt, als wären Mando Diao in Ihrer Hochphase mit den Arctic Monkeys eine Liaison eingegangen.

The Animen: Webseite / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.