Otherkin – Broken English

Otherkin Broken English

Otherkin aus Dublin haben mit ‚Broken English‘ vor kurzem eine EP mit 5 Songs veröffentlicht. Das Quartett spielt einen Mix aus kraftvollem Indierock mit schönen Melodien und leicht dreckigen Punk- und auch Waveanleihen. Heraus gekommen sind 5 Hits, die m.E. jeden Indiedancefloor zum Kochen bringen müssten.

Zum Song Lockjaw hat die Band ein Video am Start:

Broken English gibt es für schlappe 3 EUR bei direkt bei der Band über Bandcamp.

Otherkin bei Facebook

Tripwires – Spacehopper

Die Tripwires sind ein Quartett aus Reading, deren Album ‚Spacehopper‘ am 18. Juni via Frenchkiss Records (Les Savy Fav, Crocodiles, The Dodos, Bloc Party) veröffentlicht wurde. Ein schönes Album, das sich zwischen Indierock britischer Prägung und Shoegaze bewegt, wenn auch mit einigen Schwächen hinten raus.

„Tripwires – Spacehopper“ weiterlesen

Editors – The Weight

„The Weight“ ist der erste Song des neuen Editors Albums. Ich konnte den Editors bis jetzt nicht viel abgewinnen und fand lediglich die allererste Single „All Sparks“ ganz gut. „The Weight“ hingegen gefällt mir mit seiner Unaufgeregtheit wirklich sehr.

Das neue Album „The Weight Of Your Love“ erscheint am 28.06.

„Editors – The Weight“ weiterlesen

Portugal. The Man – Evil Friends und mehr

Neulich hatte ich bereits auf den Stream zum neuen Album hingewiesen. Seit dem 31. Mai ist das neue Album ‚Evil Friends‘ von Portugal. The Man draußen. Seitdem läuft es bei mir hoch und runter. Album Nr. 7 in 8 Jahren ist voll mit großartigen Melodien, Hooks und Singalongs. Die Produktion von Danger Mouse steht der Band aus Alaska sehr gut, und es klingt auch nicht zu sehr nach Broken Bells, dem Indiepop-Projekt von Danger Mouse und dem Shins-Sänger James Mercer.

„Portugal. The Man – Evil Friends und mehr“ weiterlesen

Amiina – The Lighthouse Project

Amiina haben eine zauberhafte EP aufgenommen. Die Isländer, ursprünglich ein Streichquartett und jahrelang Livebegleiter von Sigur Rós, waren vor 4 Jahren in Ihrer Heimat unterwegs und haben in Leutchttürmen und anderen ungewöhnlichen Locations Konzerte veranstaltet. Die auf diesen Konzerten gespielten Stücke haben Amiina jetzt live im Studio neu eingespielt und veröffentlicht.
Albumcover Amiina - The Lighthouse Project
„Amiina – The Lighthouse Project“ weiterlesen

Spiedkiks – Take Off Your Make Up

Spiedkiks sind ein aus Chris Stark und Andi Möller bestehendes Duo aus Köln bzw. Stuttgart. Sie haben vor knapp einem Monat das Album „Take Off Your Make Up“ unter CC-Lizenz auf dem Kölner Netlabel rec72 veröffentlicht. Die sieben Songs in 42 Minuten sind gespickt mit Breakbeat, Funk und Hip Hop.

„Spiedkiks – Take Off Your Make Up“ weiterlesen