Wolf Alice – Yuk Foo

Das ist sehr schick und sehr mutig. Nach 2EPs und einem feinen Debütalbum haben sich Wolf Alice einen Namen gemacht. Indierock britischer Prägung mit Shoegazeanleihen lieferte uns das Quartett.

Jetzt ist der Band aus London aber jemand auf den Schlips getreten, denn der neue Song „Yuk Foo“ klingt anders. Ein gewisses Maß an Aggressivität hatten Wolf Alice ja auch schon vorher, man höre sich nur „Giant Peach oder „You’re A Germ“ an. Aber „Yuk Foo“ hat eine andere Qualität. Das ist Rrrriot Grrl Style! Einige Fans scheinen verstört zu sein (siehe Kommentare bei Facebook), mir hingegen gefällt’s. Sehr!

Das neue Album „Visions of my Life“ erscheint am 29. September!

Wolf Alice: Webseite / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.