Kane Strang – Oh So You’re Off I See

Der Songwriter Kane Strang stammt aus dem neuseeländischen Dunedin. Er kommt mit einem ganz besonderen und mich sehr ansprechenden Sound daher, der inspiriert von unterschiedlichen, aber durchweg hervorragenden Vorbildern ist: 60ies-Pop von Brian Wilson, New-No-Wave von Interpol und Pavement mit seinem cleveren Collegerock.

Da kann eigentlich nichts Schlechtes bei rauskommen, und so ist es auch. Die Single „Oh So You’re Off I See“ ist ein ganz erstaunlicher, leicht schräger, aber ungemein eingängiger Song.

„Two Hearts and No Brain“ heißt sein Album, und das erscheint in knapp 2 Wochen am 30.06.

Kane Strang: Webseite / Facebook / Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.