Lali Puna – The Bucket

Heute erscheint der nächste Vorbote auf das neue Lali Puna Album. Ich war vom ersten Song schon sehr angetan, „The Bucket“ gefällt mir fast noch besser.

Der Song hat eine wunderbare Dynamik und diese tollen, für mich zeitlosen Indietronic-Pluckerbeats. Darüber schwebt der wunderbare Gesang von Valerie Trebeljahr.

Edit: ich dachte schon beim ersten Hören, dass das ein bisschen wie der eine Song von Kings of Leon klingt, war aber zu faul, um das wirklich nachzuhören. Aber tatsächlich handelt es sich bei „The Bucket“ um eine Coverversion.

Am 8. September erscheint „Two Windows“ auf dem Label Morr Music.

Lali Puna: Webseite / Facebook

Barrenstein – Foto

Also ich „Foto“ von der Band Barrenstein das erste mal hörte, war ich spontan begeistert. Und ich suchte sofort nach Referenzen. Tocotronic kamen mir schnell in den Sinn.

Dann musste ich nicht weiter nachdenken, denn ich las folgende, sehr passende Selbsteinschätzung von Sänger Max:

„Barrenstein klingt vielleicht… wie ein Mix aus den Kinks, Motörhead und Tocotronic“

Ganz großartiger Song, und der Rest der Debüt-EP, die gestern erschien, ist auch famos!

Barrenstein: Webseite / Facebook

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen – It’s OK to love DLDGG

Heute ist Release des neuen Albums von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen. Ich hoffe, dass mein Vinyl der Scheibe bei Rückkehr aus dem Urlaub auf mich wartet.

Der Song „It’s OK to love DLDGG“, der vor ein paar Wochen samt Video vorab veröffentlicht wurde, lässt wieder auf Großes schließen. Toller Rumpelindiepop mit viel Northern Soul, der unbedingt ins Tanzbein geht.

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen: Webseite / Facebook

Psychedelic Porn Crumpets – Buzz

Urlaub, und nur ein altes, klappriges Tablet dabei. Bringt keinen Spaß, damit zu bloggen, deswegen wird’s in der nächsten Zeit noch kürzer als sonst.

Psychedelic Porn Crumpets aus dem australischen Perth. „Buzz“ heißt der Song. Musik beginnt im Video ca bei Minute Zwo. Irgendwo zwischen Hellacopters, Wolfmother und Portugal. The Man.

Psychedelic Porn Crumpets: Webseite / Facebook

5 Billion In Diamonds – I’m Becoming You

5 Billion in Dimaonds heißt das neue Projekt von Butch Vig, das er zusammen mit dem britischen DJ James Grillo und dem Produzenten Andy Jenks gegründet hat. Im Mai hatte ich bereits die erste Single „Gravity Rules vorgestellt.

Auf dem Album tummeln sich jede Menge hochkarätiger Gastmusiker, wie zum Beispiel Gitarrist Alex Lee (Goldfrapp, Strangelove, Suede) und Drummer Damon Reece (Spiritualized, Massive Attack).

„I’m Becoming You“ heißt die sehr tolle, psychedelisch angehauchte 2. Single. Ebbot Lundberg, der beim ersten Song noch die Leadvocals sang, ist im Background zu hören, während der Mainpart diesmal von Mr. Vig himself und von Helen White (Alpha) übernommen wird.

Das Album erscheint im August und kann via Pledgemusic vorbestellt werden.

5 Billion In Diamonds: Facebook