Skeleton Skies – Work/Worth

Hier kommt ein wunderbar groovender Indiepopsong!

Skeleton Skies begann 2014 als Soloprojekt des Multiinstrumentalisten Jorma Ruben, der in Frankfurt geboren und in London aufgewachsen mittlerweile in Berlin lebt. Skeleton Skies sind in der Zwischenzeit zu einer 5-köpfigen Band herangewachsen, und schon im Oktober erschien die dritte EP „Work/Worth“.  Zum Titeltrack gibt es seit ein paar Tagen ein Video. Der Song badet im New Wave á la Talking Heads, atmet etwas Postpunk, ist etwas trocken und spröde und sehr toll!

Skeleton Skies: Webseite / Facebook / Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.