Sego – Stars

Sego

Zu Beginn ein paar flirrende Töne, die neugierig machen. Ein schöner sanfter und flotter Beat mit hübschen Gitarrenlicks setzt ein. Ich denke zunächst an Paul Simon, dann an Vampire Weekend. Die Snare kommt dazu, und der Song bekommt mehr Drive. Kopfnicken und ein Lächeln. Paul Simon und Vampire Weekend sind verschwunden, das Kopfnicken und das Lächeln bleiben. Ein toller kleiner Indiesong!

Der Song heißt „Stars“ und kommt von Sego. Zwei EPs hat das Duo aus LA bisher veröffentlicht. „Stars“ ist die erste Single des kommenden Full Length Debuts. Das Album „Once Was Lost Now Just Hanging Around“ folgt am 4. März.

Sego: Webseite / Facebook / Bandcamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.